Ihre Kunden - die Basis für Ihren Erfolg

Eine kundenorientierte Strategie erfordert detaillierte Kenntnisse über die Wünsche und Bedürfnisse der Kundschaft. Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? Stimmen die Erwartungen mit Ihren (Unternehmens-)Zielen überein?
Wir haben eine Checkliste mit einigen interessanten Fragen für Sie zusammengestellt.

  • Wissen Sie, wie zufrieden Ihre Kunden sind und wie viele überzeugte Kunden Sie haben?
  • Kennen Sie die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kunden?
  • Haben Sie eine Vorstellung davon, wie viele Kunden Sie pro Tag / Monat / Jahr haben?
  • Wissen Sie, wie hoch der durchschnittliche Kundenbon ist?
  • Konnten Sie den durchschnittlichen Kundenbon in den letzten Jahren um 5% / 10% / 15% erhöhen? Haben Sie in dieser Zeit eine durchschnittliche Umsatzsteigerung von 5% / 10% / 15% erreicht?
  • Welches sind Ihre Umsatz- und Ertragsziele für die nächsten 1/3/5 Jahre?
  • Sind Sie Marktführer in Ihrer Stadt? Woran machen Sie das fest?
  • Können Sie drei Vorteile Ihres Unternehmens gegenüber Ihren lokalen Mitbewerbern nennen? nennen Ihre Kunden dieselben?
  • Ist Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis besser, gleich oder schlechter als das Ihrer Mitbewerber? Woran machen Sie das fest?
  • Welches ist die wichtigeste Schraube, um den Gewinn zu erhöhen? Kosten oder Preise? - Preiserhöhungen haben den stärksten Effekt! - Um wieviel Prozent können Sie Ihre Preise (z.B. in bestimmten Warengruppen) erhöhen, ohne dass Ihre Kunden nicht zufrieden wären?
  • Werden Sie in drei bis fünf Jahren mit Ihrem Produkt / Ihrer Dienstleistung noch am Markt sein? Woran machen Sie das fest?
  • Wie zufrieden sind Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter? Machen sie ihre Arneit gerne? Leben sie (Service-) Qualität am Point of Sale?
  • Welche Standorte Ihres Unternehmens sind erfolgreich, welche nicht? Woran liegt das?
  • Wenn Sie  bei den schlechtesten 20% Ihrer Standorte die Zufriedenheot und Bindung von Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden um einen Notenpunkt erhöhen würden, wieviel an Euro Mehrumsatz und Ertrag würde dies für Ihre Organisation bedeuten?

Sind Sie sich bei der Beantwortung einiger dieser Fragen unsicher? Wir helfen Ihnen gerne, die Antworten auf diese Fragen zu finden!