Vergabekriterien Servicekrone Deutschland®

Die Servicekrone Deutschland wird vergeben für Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit.
Über einen bestimmten Zeitraum werden dabei alle Kunden bzw. Mitarbeiter befragt.

I. Kundenzufriedenheit

I.1 Einzelunternehmen
Ein Einzelunternehmen erhält die Berechtigung zur Nutzung des Gütesiegels Servicekrone Deutschland (Kundenzufriedenheit), sofern es eine Globalzufriedenheit von 2,0 oder besser erreicht hat (5er-Skala; 1=sehr zufrieden; 5=sehr unzufrieden). Es müssen mindestens 50 Kunden in einer Befragung geantwortet haben. In Ausnahmefällen kann schriftlich eine geringere Antwortzahl vereinbart werden, wenn entsprechend weniger Kunden insgesamt befragt werden (z.B. Bauunternehmen, Architekten, Rechtsanwaltskanzleien).
   
I.2 Filialunternehmen / Franchiseunternehmen / Verbundgruppen / Genossenschaften (im Folgenden unter dem Begriff Unternehmensnetzwerke subsumiert)
Die teilnehmenden Standorte erhalten die Berechtigung zur Nutzung des Gütesiegels Servicekrone Deutschland (Kundenzufriedenheit) unabhängig von den Ergebnissen anderer Standorte, sofern sie eine Globalzufriedenheit von 2,0 oder besser erreicht haben (5er-Skala; 1=sehr zufrieden; 5=sehr unzufrieden). Das gesamte Unternehmensnetzwerk ist zur Nutzung des Gütesiegels berechtigt, wenn mindestens 50% der Standorte (mindestens jedoch 75) in einem Jahr an der Befragung teilgenommen haben und der Mittelwert der Globalzufriedenheit über alle Standorte hinweg 2,0 oder besser ist. Gleichzeitig müssen mindestens zwei Drittel dieser Standorte eine Globalzufriedenheit von 2,0 oder besser erreicht haben. Pro Standort müssen mindestens 50 Kunden geantwortet haben. In Ausnahmefällen kann schriftlich eine geringere Antwortzahl vereinbart werden, wenn entsprechend weniger Kunden insgesamt befragt werden (z.B. Bauunternehmen, Architekten, Rechtsanwaltskanzleien).

II. Mitarbeiterzufriedenheit

Die Vergabe der Servicekrone Deutschland (Mitarbeiterzufriedenheit) erfolgt bezüglich des erreichten Mittelwertes in der Globalzufriedenheit wie folgt:
Servicekrone Deutschland (Mitarbeiterzufriedenheit in SILBER:
Globalzufriedenheit ist mindestens 2,5 (5er-Skala; 1=sehr zufrieden; 5=sehr unzufrieden)
Globalzufriedenheit ist mindestens 3,2 (7er-Skala; 1=sehr zufrieden; 7=sehr unzufrieden)
   
Servicekrone Deutschland (Mitarbeiterzufriedenheit in GOLD:
Globalzufriedenheit ist mindestens 2,0 (5er-Skala; 1=sehr zufrieden; 5=sehr unzufrieden)
Globalzufriedenheit ist mindestens 2,5 (7er-Skala; 1=sehr zufrieden; 7=sehr unzufrieden)
   
II.1 Einzelunternehmen
Ein Einzelunternehmen erhält die Berechtigung zur Nutzung des Gütesiegels Servicekrone Deutschland (Mitarbeiterzufriedenheit), sofern es eine entsprechende Globalzufriedenheit erreicht hat. Es müssen mindestens 15 Mitarbeiter in einer Befragung geantwortet haben. In Ausnahmefällen kann eine geringere oder höhere Antwortzahl schriftlich vereinbart werden in Abhängigkeit von der Anzahl der MitarbeiterInnen insgesamt.
   
II.2 Filialunternehmen / Franchiseunternehmen / Verbundgruppen / Genossenschaften (im Folgenden unter dem Begriff Unternehmensnetzwerke subsumiert) Mitarbeiterzufriedenheit in den Betrieben/Standorten
Die teilnehmenden Standorte erhalten die Berechtigung zur Nutzung des Gütesiegels Servicekrone Deutschland (Mitarbeiterzufriedenheit) unabhängig von den Ergebnissen anderer Standorte, sofern sie eine entsprechende Globalzufriedenheit erreicht haben. Das gesamte Unternehmensnetzwerk ist zur Nutzung des Gütesiegels berechtigt, wenn mindestens 50% der Standorte (mindestens jedoch 75) in einem Jahr an der Befragung teilgenommen haben und der Mittelwert der Globalzufriedenheit über alle Standorte hinweg einen entsprechenden Wert aufweist. Gleichzeitig müssen mindestens zwei Drittel dieser Standorte eine entsprechende Globalzufriedenheit erreicht haben. Pro Standort müssen mindestens 15 Mitarbeiter geantwortet haben. In Ausnahmefällen kann eine geringere oder höhere Antwortzahl schriftlich vereinbart werden in Abhängigkeit von der Anzahl der MitarbeiterInnen insgesamt.
   
II.3 Filialunternehmen / Franchiseunternehmen / Verbundgruppen / Genossenschaften (im Folgenden unter dem Begriff Unternehmensnetzwerke subsumiert) Mitarbeiterzufriedenheit in der Unternehmenszentrale
Die Unternehmenszentrale erhält die Berechtigung zur Nutzung des Gütesiegels Servicekrone Deutschland (Mitarbeiterzufriedenheit), sofern es eine entsprechende Globalzufriedenheit erreicht hat . Es müssen mindestens 15 Mitarbeiter in einer Befragung geantwortet haben. In Ausnahmefällen kann eine geringere oder höhere Antwortzahl schriftlich vereinbart werden in Abhängigkeit von der Anzahl der MitarbeiterInnen insgesamt.